Metanavigation / Stadtporträt deu
Samstag, 15.12.2018 1°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Willkommen in der Stadtbibliothek Lübeck - treten Sie ein

Wir sind für Sie da, fragen Sie uns!

  „Happy hours“ zur Adventszeit in der Stadtbibliothek
Die dunklen Tage in der Vorweihnachtszeit verlocken dazu, es sich zu Hause gemütlich zu machen und vielleicht einen Film anzuschauen oder ein Spiel zu spielen. Die Stadtbibliothek bietet ihren Mitgliedern deshalb in der Adventszeit ein Happy-hours-Angebot zum Sparen an: Alle kostenpflichtigen Medien (d.h. Spielfilme, Sach-DVDs und Konsolenspiele) können an den Freitagen vor den Adventssonntagen zum halben Preis ausgeliehen werden. Das Angebot gilt aber nur zu bestimmten „Happy hours“. In der Zentralbibliothek  am 14.12. und am 21.12.2018 jeweils von 16:00-19:00 Uhr und in den Stadtteilbibliotheken zu den jeweiligen Öffnungszeiten an diesen Freitagen.

  Die Zentralbibliothek in der Hundestraße 5-17 ist vom 24.-26.12.2018 und vom 31.12.2018-01.01.2019 geschlossen. In der Zeit vom 27.-29.12.2018 gelten die regulären Öffnungszeiten.
Die Stadtteilbibliotheken Marli-Brandenbaum, Kücknitz, Moisling und Travemünde sind vom 24.12.2018-01.01.2019 geschlossen.
Ab dem 02.01.2019 stehen alle Bibliotheken wieder zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung.
Die geänderten Öffnungszeiten sind bei den entliehenen Medien bereits berücksichtigt, so dass den Kundinnen und Kunden dadurch keine Säumnisgebühren entstehen. Alle Leihfristen können wie gewohnt über den Katalog auf den Internetseiten der Stadtbibliothek (www.stadtbibliothek.luebeck.de), per Mail unter stadtbibliothek@luebeck.de  oder telefonisch unter: (0451)122 – 1588, 122-4113 oder 122-4159 verlängert werden.

  Bauarbeiten: zur Verbesserung und Aktualisierung des Brandschutzes der Zentralbibliothek wird es voraussichtlich bis Anfang 2019 zu Baumaßnahmen kommen. Wir bitten eventuellen Lärm oder Umwege innerhalb des Hauses zu entschuldigen, alle Arbeiten werden so gestaltet, dass sie möglichst wenig beeinträchtigen und der Tagesbetrieb fast ungestört erfolgen kann. Wir hoffen, dass alle Maßnahmen baldmöglichst abgeschlossen werden können und bitten um Ihr Verständnis.